Willkommen im Max-Planck-Zentrum für Physik und Medizin

Das Max-Planck-Zentrum für Physik und Medizin ist ein interdisziplinäres, gemeinsames Forschungszentrum der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), des Universitätsklinikums Erlangen (UKER) und des Max-Planck-Instituts für die Physik des Lichts (MPL). Die Forschung am MPZPM konzentriert sich auf die Untersuchung von Zellen im Kontext ihrer Mikroumgebung, des Raums, der eine Vielzahl von Zelltypen in einem Gewebe miteinander verbindet und umschließt. Lesen Sie mehr...

Struktur

Das MPZPM beherbergt mehrere Arbeitsgruppen, die verschiedene Forschungsbereiche an der Schnittstelle von Physik und Medizin abdecken. Bis zum Umzug in das MPZPM-Gebäude sind die Gruppen am MPL (Guck, Sandoghdar, Singh), am Dept. of Mathematics der FAU (Zaburdaev), am Institut für Medizintechnik, FAU (Franze) und am Optical Imaging Center Erlangen (OICE, Dulin) untergebracht.

Assoziierte Gruppen

Max-Planck-Zentrum für Physik und Medizin gewinnt mit Benoit Ladoux einen weiteren Humboldt-Professor und erweitert das Forschungsspektrum

Der Physiker Professor Benoit Ladoux erforscht seit Mai mit seiner Gruppe > Gewebe-Mechanobiologie < am Max-Planck-Zentrum für Physik und Medizin, welche Rolle mechanische Zwänge und Kräfte in multizellulären lebenden Organismen spielen. Mit Ladoux gewinnt das MPZPM nicht nur einen weltweit führenden Forscher auf dem Gebiet der Biophysik, sondern zählt neben Prof. Franze, Prof. Guck (Sprecher des MPZPM) und Prof. Sandoghdar nun den vierten Humboldt-Professor in den Reihen seines Scientific Boards.

Mehr dazu

Grand Opening Symposium 2024 | Max-Planck-Zentrum für Physik und Medizin

18 bis 19 September 2024

Namhafte internationale Referenten aus den Wissenschaftsbereichen Physik, Medizin und Biologie werden akzentuierte und hochaktuelle Einblicke in ihre Forschungsergebnisse geben und dabei auf das außerordentliche Potential des MPZPM eingehen.

Mehr dazu

Mikrokiss: Eine neue Methode für die präzise Applikation von Nanopartikeln und kleinen Molekülen auf einzelne Zellen

19.02.2024

Ein Forscherteam am Max-Planck-Zentrum für Physik und Medizin in Erlangen unter der Leitung von Prof. Vahid Sandoghdar hat erfolgreich demonstriert, wie kleine Moleküle und einzelne Nanopartikel direkt auf die Oberfläche von Zellen aufgebracht werden können. In der Studie, die kürzlich in der Fachzeitschrift Nature Methods veröffentlicht wurde, bezeichnen die Wissenschaftler ihre Technik als „µkiss“ („Mikrokuss“).

Mehr dazu

Max-Planck-Zentrum für Physik und Medizin gewinnt mit Benoit Ladoux einen weiteren Humboldt-Professor und erweitert das Forschungsspektrum

Wie es Zellen möglich ist, physikalische Veränderungen in ihrer Umgebung wahrzunehmen, diese Informationen zu verarbeiten und entsprechend zu…

Read more

µkiss: Eine neue Methode für die präzise Applikation von Nanopartikeln und kleinen Molekülen auf einzelne Zellen

Bislang war es in der Biologie nicht möglich, einzelne Zellen exakt und präzise mit ausgewählten experimentellen Materialien und Reagenzien zu…

Read more

Bisher verkannte DNA-Sequenz als wichtiger Faktor bei der Entwickung des Gehirns identifiziert

Ein internationales Forscherteam hat nachgewiesen, dass ein bisher kaum beachtetes, repetitives DNA-Element, das sogenannte „Long Interspersed Nuclear…

Read more

 

Alle News

 

Presse

Sie haben Anliegen oder Fragen zum Max-Planck-Zentrum für Physik und Medizin? Setzen Sie sich einfach mit unserer Kommunikationsabteilung in Verbindung: presse@mpzpm.de

Weitere Informationen zu Presseanfragen oder den aktuellsten Pressemitteilungen und -bildern finden Sie auf unserer Presseseite.

Kontakt

Sprecher des Scientific Boards
Prof. Dr. Vahid Sandoghdar

Bitte wenden Sie sich an:
Julia Graßer (PA)
Staudtstraße 2
91058 Erlangen
E-Mail: julia.grasser@mpl.mpg.de
Tel.: +49 9131 7133 301

 

Verwaltungsleitung
Dr. Dorothe Burggraf

Bitte wenden Sie sich an:
Lisa Spann (PA)
Staudtstraße 2
91058 Erlangen
E-Mail: lisa.spann@mpl.mpg.de
Tel.: +49 9131 7133 801

Vergangene Veranstaltungen

Folgen Sie uns!

Bevorstehende Veranstaltungen

Grand Opening Symposium 2024 | Max-Planck-Zentrum für Physik und Medizin

GRAND OPENING SYMPOSIUM anlässlich des neuen Max-Planck-Zentrum für Physik und Medizin in Erlangen, 18-19 September 2024.  [...]

More

Max-Planck-Zentren und -Schulen